Letzte Beiträge

Himbeer-Quark Dessert

Darf es ein schnelles, fruchtiges Dessert sein?

Aber immer doch! Grade bei diesen sommerlichen, wunderschön warmen Temperaturen hat man eh keine Lust Stunden in der Küche zu stehen. Also zumindest ist das bei mir so. Bei dir auch? Ein schnelles Dessert das man dann auf dem Balkon gleich weglöffeln kann, oder in einem Schraubglas mit in den Garten oder zum See nimmt, ist doch ideal. Weiterlesen

Joghurt-Beerentorte

Diese Fruchtbombe gelingt ganz ohne backen und ist herrlich fruchtig und erfrischend

Was so schön ist am Sommer? Erdbeeren, ganz eindeutig Erdbeeren. Ich liebe diese kleinen Früchtchen. Auch Himbeeren und Blaubeeren sind sehr lecker, aber Erdbeeren, die sind eindeutig meine Favoriten. Im Winter zähle ich manchmal die Monate (noch 5 Monate bis es Erdbeeren gibt). Jetzt ist die Erdbeersaison ja leider schon fast wieder vorbei. In meinem Garten habe ich eine späte Sorte, die jetzt noch ein paar Früchte trägt.

Was ist dein Lieblings-Sommerobst?

Bei dieser Torte ist ein Beerenmix dabei. Die Erdbeeren, Himbeeren und Johannisbeeren sind eigene Ernte. Die Blaubeeren sind vom Obststand gekauft, da meine am Strauch noch nicht so weit sind. Mit diesem Rezept nehme ich teil an der Blogparade – Saisonal backen im Juli, von Julias Torten und Törtchen Weiterlesen

Beeren-Honig Cheesecake to go

Käsekuchen mit Beerenobst und Oreocrumble

Seit ich weiß das mein Nordisch-kühler Kollege total auf Cheesecake steht und das quasi das einzige ist, womit man ihm morgens den Hauch eines Lächelns ins Gesicht zaubern kann, habe ich richtig Spaß dran alle möglichen Variationen an Käsekuchen zu testen.

Wer kann bei Cheesecake auch schon nein sagen oder schlecht gelaunt sein?

Ich bin ja selber kein Morgenmensch. Vor dem zweiten Kaffee hasse ich es angesprochen zu werden. Mein Kollege schafft es allerdings mein morgendliches Grinchdasein zu toppen. Aber mit einem Käsekuchen, da strahlt er wie ein glückliches Kind. Hach…. es ist so schön Menschen mit kleinen Leckereien zu erfreuen. Weiterlesen

Beeren vs. Rhabarber | schneller Blechkuchen

Bei dieser Wärme im Moment habe ich keine Lust lange in der Küche zu stehen. Ich weiß nicht wie es bei dir aktuell ist, aber hier in Bremen haben wir seit über 3 Wochen täglich über 28 Grad. Verstehe mich nicht falsch. Ich finde es super. Normalerweise haben wir hier im Norden eher einen nassen Frühling. Wenn es nicht nass ist, ist es kalt oder grau. Daher freue ich mich echt mega über das geile Wetter. Aber lange in der Küche stehen und aufwendig backen und kochen ist dann eher nicht so meins, wenn man am Wochenende oder Abends nach der Arbeit viel besser irgendwas draussen machen kann. Weiterlesen

Hasitorte | backen mit der kleinen Anna

„Ich wünschte mir ich könnte einmal eine schöne Torte machen, wie in das große Backen.“

Das war der sehnlichste Wunsch der kleinen Anna.

Diesen Wunsch konnte ich ihr erfüllen. Für mich war es das erste Mal das ich mit einem Kind gebacken habe. Es lief alles unkomplizierter als gedacht. Die kleine Zuckerbäckerin hat sich vorher schon ganz genau ausgemalt wie ihre Torte aussehen soll, inklusive aller Farben, Ganache und Füllung. Das hat es mir natürlich sehr erleichtert ihren Wunsch zu erfüllen. Insgesamt haben wir über zwei Tage zusammen an ihrer Torte gearbeitet. Ich habe alles an Material und Werkzeug mitgebracht und dann ging es auch schon ans Werk. Zuerst haben wir Wienerböden gebacken und während die im Ofen waren haben wir die Zeit genutzt und viele, viele Zuckerblumen hergestellt. Weiterlesen

Rhabarber Käsekuchen mit Mandelstreuseln

Im Frühling geht für mich nichts über Rhabarberkuchen.  Ich mag das Saure, das der Rhabarber mitbringt, unglaublich gerne – vielleicht, weil man das nicht so oft im Kuchen findet. Backt man mit Obst, wird’s ja in der Regel eher süß. Aber das Säuerliche kombiniert mit der Süße des restlichen Kuchens… für mich ein kleines Träumchen. Zum Glück wächst in meinem Garten Rhabarber. Meist bin ich mit dem Rhabarbergebäck auch etwas später dran als andere, da ich der Meinung bin  wenn es eh bei mir im Garten wächst, kaufe ich keinen Supermarkt Rhabarber. Weiterlesen

Ein Herzenswunsch…

…war es von mir nach langer, langer Zeit endlich mal wieder Zeit zum Backen zu haben. Und wenn schon, dann auch richtig. Also gleich den ganzen Tag Zeit nehmen und eine schöne Motivtorte machen. Das habe ich mir so lange mal wieder gewünscht und mir vor kurzem auch endlich mal wieder die Zeit dafür genommen. Im Moment kommt mein Hobby leider viel zu kurz. Generell ist Freizeit im Moment ein Luxus, von dem ich nicht viel habe. Ich habe umso mehr gemerkt wie sehr meine Seele diese Ruhe, beim modellieren gebraucht hat, als ich es gemacht habe. Diese Torte zu machen war für mich Weiterlesen

Schneller Apfelkuchen

Leichter, fluffiger Teig geküsst von Apfel und Haselnuss.

Im Moment bin ich ziemlich am kränkeln und daher ist mir nicht wirklich nach großen Backprojekten zumute. Gestern hatte ich dann aber so richtig Heißhunger auf Kuchen. Kennst du das auch? Man denkt dran und steigert sich so richtig schön rein, solange bis man entweder zum nächsten Bäcker läuft oder sich doch an den Herd stellt. Da ich aber keine Lust auf etwas aufwendiges hatte, und es draussen kalt ist (also keinen Spaziergang zum Bäcker) gab es einen schnellen Apfelkuchen. Der Kuchen ist super fix gemacht und schmeckt herrlich saftig und leicht. Genau das Richtige für mein Hüngerchen. Weiterlesen

Linzertorte

Der Duft von Zimt und Muskat, von viel Butter und karamelligem Zucker…

ein österreichischer Kuchen mit Himbeerkonfitüre, geht schnell und schmeckt immer. Himbeer-Konfitüre innen, Teiggitter außen: die Linzer Torte ist ein echter Klassiker.

Die Linzer Torte wird mit einer Ei-Mich-Glasur bestrichen und erhält dadurch einen appetitlichen Glanz. Die Torte schmeckt am besten, wenn sie luftdicht verpackt einige Tage durchgezogen hat.Ich glaube das werde ich bei diesem Exemplar nicht schaffen. Das erste Stückchen fehlt nämlich schon. Ich musste einfach probieren, natürlich nur zur Qualitätskontrolle. Das hat überhaupt nichts damit zu tun, das ich verfressen bin. Weiterlesen

Schoko-Haselnuss Torte

Schokobombe

Mit dieser leckeren Schokoladentorte zauberst du deinen Kollegen garantiert ein Lächeln ins Gesicht! Gedacht -> getan.  Und wie erwartet war diese Torte schnell Geschichte. So mag ich es gerne. „Mehr Schokolade ging wohl nicht“ meinte einer meiner Kollegen. Wenn der wüsste. Mehr geht immer! Speziell für ihn wird es irgendwann meinen Death by Chocolate geben.

Diese Schokotorte war mehr oder weniger eine Resteverwertung. Ich hatte noch Nutella und Giottos daheim. Beides Produkte die ich nicht esse und nur zum Backen benutze. Beides miteinander kombiniert ergibt eine Schokjoladen-Haselnuss Torte mit Giotto. Weiterlesen