Allgemein
Hinterlasse einen Kommentar

Bratapfelkompott

Apfel Kompott ist vielfältig einsetzbar, als Dessert, Topping oder zu Eis… es schmeckt immer

Apfelkompott Rezepte gibt es viele, dies ist mein absolutes Lieblingsrezept. Es ist zwar etwas süß, aber darauf stehe ich. Dieses Kompott esse ich am liebsten zu frischen Waffeln oder Vanilleeis.

Im Schraubglas ist der Kompott ungeöffnet bis zu 2 Jahre haltbar. Und es ist ein tolles selbstgemachtes Mitbringsel.

Zutaten für 4-5 Schraubgläser:

  • 1 kg Äpfel
  • 1 Vanilleschote (das Mark)
  • 1/2 TL Zimt
  • 1 Pck. Gelierzucker 3:1
  • 3 EL Zitronensaft
  • 30 g Mandeln, gehobelt
  • 50 g Rosinen
  • ca. 300 ml Rum

Zubereitung:

Rosinen in ein Gefäß füllen, in Rum einlegen. Mindestens 6 Stunden, am besten über Nacht quellen lassen.

Geschälte Äpfel in kleine Würfel schneiden.

Die Mandeln in einer Pfanne, ohne Fett, anrösten.

Alle Zutaten  (die Rosinen komplett,  vom Rum aber nur 3 EL), bis auf den Gelierzucker, zusammen 5 Minuten dünsten.

Gelierzucker danach hinzugeben und nochmals 4 Minuten sprudelnd kochen.

In Schraubgläser füllen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s