Kleingebäck
Hinterlasse einen Kommentar

Brownies

Saftige, sehr schokoladige Brownies – ein Amerikanischer Schokoklassiker.

The American way of Schokokuchen: Brownies! Die kleinen Kuchenquadrate zeigen sich hier von ihrer besten Seite und sind einfach zum vernaschen. Das Geheimnis: sie müssen innen noch leicht matschig sein.


Es gibt sehr viele verschiedene Brownie Rezepte, ich mag dieses klassische am liebsten. Sie schmecken einfach super schokoladig und sind schön saftig.

Zutaten


  • 200g Kuvertüre Zartbitter
  • 120g Vollmilchkuvertüre
  • 100g Butter
  • 3TL Creme fraiche
  • 3 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 150g brauner Zucker
  • 160g Mehl
  • 3EL Backkakao
  • 80 g gemahlene Mandeln
  • 1/2 Packung Backpulver
  • etwas Butter für die Form
  • etwas Paniermehr für die Form

Zubereitung

Die Kuvertüre grob hacken und mit der Butter schmelzen. Die Creme fraiche unterrühren und die Schokoladenmasse in einer Schüssel abkühlen lassen.

Den Ofen auf 180 Grad Ober/Unterhitze vorheizen (mit Heißluft werden die Brownies am Ende nicht so saftig).

Die Eier mit Zucker und Salz  schaumig schlagen. Die noch flüssige, etwas abgekühlte Schokoladenmasse nach und nach unterrühren.


Mehl, Mandeln, Kakao und Backpulver in einer Schale vermischen und dann ebenfalls unter den Teig rühren.


Eine Backform (ca. 25 x 25 cm) gut ausbuttern, mit Paniermehl ausstreuen und den zähflüssigen Teig hineinstreichen. Das geht am besten mit einem Teigschaber. Die Brownies auf der mittleren Schiene ca. 30 Minuten backen.
Sie müssen in der Mitte noch etwas matschig sein.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s