Beerenstarkes Hefegebäck

Fein und fruchtig schmeckt diese Kombination aus Beeren, Limette, Schmand und Mandeln. 

Ideal als süßes Frühstück.

Rote Beeren sind ja sehr gesund und grade deshalb mag ich sie auch sehr gerne essen. Zum Glück kann man die kleinen Schätze mittlerweile das ganze Jahr über kaufen. Im Sommer kaufe ich an den kleinen Obstständen, Deutsche Beeren aus der Region. Im Winter greife ich dann gerne auf die TK Variante zurück. Ich finde die „frischen“ Beeren aus Spanien z.B. schmecken nicht ganz so aromatisch im Winter, deshalb sind mir die gefrorenen lieber.

Dieses leckere Rezept habe ich in einer  Ausgabe des Magazins „Sweet Dreams“ entdeckt und mich sofort verliebt.

Ein klein wenig habe ich es abgewandelt, ich habe statt Mandelstifte, geröstete Mandelhobel genommen, da ich davon noch einen Rest da hatte. 50g Schmand habe ich durch Creme Fraiche ersetzt.

Die Schiffchen sind zum Ende echt groß. Eines füllt einen ganzen Essteller aus und somit sättigen sie auch sehr stark. Ich denke, ich werde sie beim nächsten Mal kleiner machen. Statt 4 werden es dann 8 Stück. Nun aber zum Rezept. Ihr braucht für die leckeren Stücke etwas Zeit, da der Hefeteig erst gehen muss. Aber es lohnt sich auf jeden Fall.

Zutaten:

  • 220 ml. Milch
  • 20g frische Hefe
  • 350g Mehl
  • 7 EL Zucker
  • 1/2 TL Salz
  • 70g weiche Butter
  • 400g Beerenmix (Blaubeeren, Himbeeren, Brombeeren etc.)
  • 1 Bio Limette
  • 200g Schmand
  • 50g Creme Fraiche
  • etwas Puderzucker
  • 50g gehobelte Mandeln

Zubereitung:

Milch lauwarm erhitzen und die Hefe hineinbrökeln, in der Milch auflösen. Mehl mit 3 EL Zucker und Salz vermengen. Hefemilch und 40g Butter zugeben und mit den Knethaken eines elektrischen Rührers zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten.

Zur Kugel formen, die Schale mit Frischhaltefolie abdecken und an einem warmen Ort 45-60 Minuten gehen lassen. Falls ihr TK Beeren benutzt, diese auftauen und abtropfen lassen.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche gut durchkneten und in 4 Stücke teilen. Diese ausrollen und auf 2 mit Backpapier belegte Backbleche legen.

30g Butter zerlassen und damit den Hefeteig bepinseln. Den Teig dann nochmals 15 Minuten gehen lassen.

Backofen auf 200 Grad  Umluft vorheizen.

Limette abwaschen, abtrocknen und die Schale abreiben, danach den Saft auspressen. Beides zusammen mit dem Schmand, Creme Fraiche und 4 EL Zucker glatt rühren.

Limettenschmand auf die Teigschiffchen geben, dabei einen Rand frei lassen. Dann mit Beeren und Mandeln garnieren.

Auf der untersten Schiene für 10-12 Minuten backen.

Nach dem auskühlen etwas mit Puderzucker bestreuen und am besten noch lauwarm genießen.

Tipp: gepimpt mit etwas Zartbitterschokolade schmeckt es auch sehr gut. Man kann natürlich auch weiße oder Vollmilchschoki nehmen. Einfach vor dem Backen ´mit auf dem Teig verteilen.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s