Kekse und Plätzchen
Hinterlasse einen Kommentar

Schoko Cookies mit Smarties

Ein Plätzchen, Schätzchen?

Liebt ihr auch die großen Schoko Cookies von Subways? Dann ist dieses Rezept genau richtig für euch zum Nachbacken. Gepimpt sind die Cookis mit Smarties. Einfach, weil ich noch so viele davon Zuhause hatte und die irgendwie weg mussten. Ihr könnt natürlich auch andere Schokolinsen nehmen, oder Nüsse, Trockenobst… was ihr so mögt.

Ich werde gleich schon mal die ersten Cookies vernichten. Mit einem Buch auf dem Sofa und einem Glas Milch dazu…herrlich. Heute ist nämlich mein freier Tag. Als Ausgleich, weil ich am Samstag und Sonntag gearbeitet habe. Und daher hatte ich heute richtig viel Zeit um zu backen. Die Küche sieht aus wie sau! Aber das ist mir heute egal. Ab morgen herrscht dann wieder Sauberkeit und Ordnung.Smartie Cookies-3

Zutaten für ca. 25 Cookies:

120 g Butter
250 g brauner Zucker
2 Eier
60 g Backkakao
1 gestr. TL Backpulver
260 g Mehl
1 Prise Salz
50 g Smarties gehackt
50 g Smarties ganz (zum Bestreuen)

Zubereitung:

50 g Smarties in kleine Stücke hacken und beiseite legen.

Die Butter in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze schmelzen.

Den Topf vom Herd nehmen, den Zucker dazu geben und alles mit einem Holz-Kochlöffel verrühren. Der Zucker muss sich nicht komplett aufgelöst haben.

Die Eier dazugeben und verrühren. Dann die restlichen Zutaten beimengen und fleißig rühren bis ein schön stabiler Teig entstanden ist.

Zuletzt die gehackten Smarties dazugeben und unterrühren. Das geht etwas schwer, da der Teig sehr klebrig ist, aber mit etwas Kraftaufwand ist es zu schaffen.

Den Topf mit dem Keksteig ca. 15 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen

Aus dem Teig etwa 3 bis 4 cm große Kugeln formen und diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit der Hand etwas flach drücken. Für 10 Minuten backen.

Die Kekse sind nach dem Backen  noch sehr weich wenn ihr sie berührt. Keine Angst, das muss so sein. Sie härten noch deutlich nach wenn sie auskühlen, werden aber fest genug um so richtig knackig außen und  innen schön klunschig zu sein. Also NICHT länger backen.

Die Smarties sofort nach dem Backen sehr sanft auf dem Cookie festdrücken. Sobald die Kekse ausgekühlt sind fallen die Smarties nicht mehr runter.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s