Schließen

Feenküsse

Eine leicht zubereitete Süßigkeit mit Toffifeekonfekt

Feenküsse mit Toffifee, sind kinderleicht zu machen und die Zubereitung dauert nur 5 Minuten. Sie passen gut zum Sektempfang, Hochzeiten, Kindergeburtstag oder einfach so für Zwischendurch. Manchmal braucht man ja einfach nur etwas kleines Feines. Eigentlich ist es ein Baiser, auf einem Keks, mit einem versteckten Toffifee in der Mitte.Für Toffifee-Liebhaber ein Muss!

Entdeckt habe ich diese leckeren Feenküsse letztes Jahr zur Weihnachtszeit. Ich habe mich sofort in diese Leckerei verliebt und meiner Schwägerin ein paar davon zu Weihnachten geschenkt. Die hat sich auch verliebt und sich nun zu ihrem Geburtstag Feenküsse von mir gewünscht.

Feenküsse2-2

Daher gibt es sie jetzt, leckere Feenküsse, die man ja eigentlich gar nicht nur zu Weihnachten backen, sondern das ganze Jahr über genießen kann.

Hier also das Rezept für 48 Feenküsse (die im Nu weg sind)

Zutaten:

  • 150g Mehl
  • 50g Zucker
  • 100g Butter oder Margarine
  • 1 Eigelb
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Wasser
  • 48 Stück Toffifee
  • 3 Eiweiß
  • 1TL Zitronensaft
  • 160g Zucker

Zubereitung:

Mehl, 50g Zucker, Butter/Margarine, Eigelb, Wasser und Salz zusammenkneten und anschließend 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

Den Teig dick ausrollen und Kreise ausstechen. Diese müssen etwas größer sein, als die Toffifees. In die Mitte jedes ausgestochenen Kreises wird ein Toffifee mit der Schokoladenseite nach unten gelegt.

Eiweiß und Zitronensaft steif schlagen und anschließend langsam restlichen Zucker einrieseln lassen. Den Eischnee auf die Kreise spritzen und darauf achten, dass die Toffifees dabei vollständig mit Eischnee bedeckt sind.

Bei 170°C Ober/Unterhitze  ca. 15-20min. backen
Und fertig sind 48 samtig weiche Feenküsse, von außen zart, von innen mit weichem, teilweise zerlaufenem Toffee.
Feenküsse4-4
Diese Feenküsse machen sich jetzt auf den langen Weg von Bremen nach Thüringen, wo sie sicher nicht mehr lange leben.

Ein Gedanke zu “Feenküsse

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Nach oben
%d Bloggern gefällt das: