Allgemein, Cakeart
Hinterlasse einen Kommentar

Essbare Amethyst Druse

Eines meiner Hobbys ist neben dem backen Mineralien und Fossilien sammeln. Wobei ich lieber Mineralien mag als Fossilien. Ich stehe einfach auf funkelnde und glitzernde Steinchen. Ein paar meiner Funde habe ich mir sogar schon als Schmuck einfassen lassen. So habe ich ein schönes Unikat mit dem ich eine tolle Geschichte verbinde.

Vor kurzem wurde ich auf Facebook von „Kuchenliebe“  verlinkt, zu einer Anleitung, wie man eine essbare Kristalldruse herstellt. Ich war sofort begeistert und habe erstmal nach Bildern gegoogelt. Oh mein Gott, was man damit für traumhaft schöne Torten machen kann.Ich habe es natürlich sofort ausprobiert. Das Bild ist meine erste Kristalldruse. Leider sieht man die Kristalle auf dem Bild nicht ganz so gut. Aber es sieht schon ziemlich echt aus. Mein Schwiegerpapi ist Geologe und hat sich fast davon täuschen lassen.

Das Video mit Anleitung findet ihr hier:

 

Ich finde sie hat das ganz gut erklärt und man kann es gut nacharbeiten.

Viel Spaß beim ausprobieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s