Naschwerk
Kommentare 2

Einhornkacke

So ein Einhorn lebt ein glückliches Leben. Auf der Einhornweide wird fleißig der Hunger gestillt. Das ein Einhorn nicht gewöhnliche Äpfel produziert, wenn es auf das Töpfchen geht, war mir schon immer klar. Nur wie sieht Einhornkacke denn aus?
Genau so:
Einhornpoop-5
Wie ihr glaubt das nicht?  Ich habe sie gesammelt. Die Einhornkacke, die nicht nur bunt aussieht, sondern auch bunt schmeckt. Klar, dass Einhornkacke nur nach Süßem schmeckt, da Einhörner eben nur zuckersüßes Naschwerk fabriziert.

So etwas muss man einfach einpacken und an andere verschenken. Gedacht getan. Meine herzallerliebste Schwester hat sich über einen Karton voller Einhornkacke gefreut.

Auf jeden Fall ist das ein lustiges Mitbringsel, wenn ihr die Baiser als Einhornkacke mitbringt. Da hat man erst etwas zu schmunzeln und dann etwas zu naschen.

Einhornpoop-3

Einhornpoop-2

Zutaten für ca. 40 Baiser

  • 2 Eiweiß
  • 115g Zucker
  • etwas Lebensmittelfarbe (Paste)

Zubereitung

Backofen auf 150 Grad Ober/Unterhitze vorheizen und Backpapier auf ein Backblech legen (dies am besten schon draussen lassen).

Die Eiweiße steif schlagen dann den Zucker löffelweise einrühren und weiter schlagen bis eine feste, glänzende Baisermase entsteht.

Einen Spritzbeutel mit französischer Sterntülle ausrüsten und mit Farben eurer Wahl von innen ein paar Streifen in den Spritzbeutel malen.

Baisermasse in den Spritzbeutel füllen. Zum Spritzen den Spritzbeutel senkrecht und dicht über dem Backblech halten. Gleichmäßig und leicht von oben auf den Beutel drücken. Während des Spritzens die Tülle leicht anheben. Wenn euch das Häufchen groß genug erscheint, hebt ihr die Tülle ab und zieht sie in einem leichten Winkel nach oben weg – so entsteht eine kleine Spitze auf dem Baiser.

Im Backofen auf der untersten Schiene 60 Minuten backen, bis sich die Oberfläche knusprig und trocken anfühlt.

Den Baiser danach 20 Minuten auf dem Backblech abkühlen lassen und dann luftdicht verpacken.

In einem leeren Schraubglas oder einer Geschenkbox kann man sie  wunderbar verschenken.

 

 

 

2 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s