Monat: November 2017

Nussecken

Mein Lieblingsgebäck hat 3 Ecken und schmeckt nach Nüssen, Schoki und Karamell. Nussecken dürfen in der Weihnachtsbäckerei deshalb auf keinen Fall fehlen. Generell kann man die leckeren Teilchen das ganze Jahr über essen. Die kleinen, feinen Gebäckstücke sind ideal für den kleinen Hunger zwischendurch und für die gedeckte Teetafel. Mit selbstgebackenen Nussecken macht man eigentlich nie etwas falsch, sie gehören zu dem Gebäck, das man eigentlich unbedingt mal selbst gebacken haben sollte. Gekauft schmecken die Teilchen doch nur halb so gut und oft doppelt so süß wie lecker.

Schoko-Birnenkuchen |Black & White Blogevent

Schokolade für die Schokoladenfee vor allem in Kombination mit Früchten und als Gebäck sowieso. Diesen saftigen und sehr schokoladigen Schoko-Birnen Kuchen habe ich für die liebe Schokoladenfee Alex gebacken. Wie ich schon in einem vorherigem Post erwähnt habe, feiert ihr Blog Geburtstag. 5 Jahre begeistert sie nun schon mit köstlichen Rezepten, Buchtipps und vielem mehr. Ich persönlich lese ihren Blog sehr gerne und empfehle ihn gerne weiter. Zu Ihrem Geburtstag hat sich Alex ein tolles Blogevent einfallen lassen. Alle Infos dazu findest Du auf ihrer Seite (klick auf das Bild). Was passt da also besser als ein Schokokuchen, für die Schokoladenfee 🙂  auf diesem Wege nochmals alles, alles Gute von mir liebe Alex.

Buchvorstellung: Frau Herzblut – Zauberhafte Herzstücke für Herbst & Winter

In ihrem zweiten Buch nimmt Frau Herzblut Dich mit auf eine Reise durch sechs neue, zauberhafte Themenwelten. Die neuen Köstlichkeiten reichen von Apple Hand Pies mit Holunder und New York Bagels über Birne Helene Tartelettes und Steinpilzrisotto bis zum sündig-süßen Brombeer-Törtchen. Begleitet werden die Rezepte von wunderschönen Stylingideen, originellen DIY-Bastelanleitungen zum Download sowie eine Fülle entzückender Illustrationen, von denen einige auf einem Stickerbogen dem Buch beigelegt sind. erschienen 2015 im Verlag BUSSE COLLECTION ISBN: 9783512040573 Einband: Gebunden mit einer Beilage (Stickerbogen) € 19,95 (D) € 20,60 (A) 28,50 CHF Nach dem Erfolg ihres ersten Buches präsentiert „Frau Herzblut“ nun ihre „Herzstücke“. Vielseitige neue Rezepte, Stylingtipps, Anregungen für die kalte Jahreszeit und DIY-Ideen sowie Bastelvorlagen als PDF-Printables zum Download. Weil Basteln, Backen und Kochen von selbst gemachten Geschenken jetzt besonders viel Spaß machen. Und z.B. eine Apfel-Holunder-Pop-Tarte in einer selbst gebastelten To-Go-Verpackung mit Fuchsillustration ist schon etwas ganz Besonderes.

Spinnen Torte mit Massa Ticino / Black & White Blogevent

Vor kurzem habe ich ein super tolles Testpaket von der Firma Herbert Bausch GmbH erhalten. Den Link dazu findest Du hier (klick).  Es hat schon sehr in den Fingern gekribbelt das Fondant von Massa Ticino auszuprobieren. Bislang habe ich Fondant von Funcakes, Feerie Cake und Satin Ice getestet (für den privaten Gebrauch natürlich gekauft). Satin Ice war bisher mein absoluter Favorit, da es auch schmeckt. Nun wurde ich jedoch eines besseren belehrt. Meine lieben Zuckerbäcker – ich bin verliebt. Und zwar in das Fondant von Massa Ticino. Es schmeckt gut (das braun schmeckt sogar nach Schokolade und das nicht so eklig künstlich, sondern wirklich gut!), es ist sehr elastisch und lässt sich wirklich gut verarbeiten und ausrollen und was mich letzt endlich überzeugt hat: es reißt nicht. Beim Satin Ice habe ich immer winzig kleine Haarrisse bekommen, wenn das Fondant langsam ausgehärtet ist, nachdem die Torte eingedeckt wurde. Das ist hier nicht der Fall. Ich werde in der nächsten Woche, nochmal eine Motivtorte machen und dabei die anderen Farben benutzen und euch dann nochmal ausführlich …