Naschwerk, Schokoladig
Kommentar 1

Weihnachtsmann Recycling

Schokolade ist eine feine Sache. Sie enthält Glücklichmacher und tut der Seele gut. Doch auch bei ihr gibt es – wie bei den meisten Dingen – den Moment, an dem man genug von einer Sache hat. Das ist mit der Schokolade meist zu Beginn des neuen Jahres der Fall.

Schoko-Nikoläuse, Weihnachtsmänner, Pralinenengel: All das seelige kleine Naschwerk muss nicht auf Teufel komm raus vertilgt werden – und erst recht nicht in der Tonne landen! Schokolade schmelzen lautet das Stichwort! Denn mal ganz ehrlich: mit ein bisschen Schokolade im neuen Gewand können wir uns doch spätestens ab Mitte Januar wieder den Nachmittag versüßen.

Mein Naschschrank quillt derzeit leider über mit Weihnachtsschokolade. Ich werde daher die nächste Zeit viel davon umwandeln und Dir die gelungenen Sachen zeigen. Vielleicht inspiriert Dich ja das eine oder andere, denn bald ist ja auch schon Ostern. Und da wird es wieder Ostterhasen, Ostereier und Sonstiges in Massen geben 😉

Benutzt habe ich für die Vollmilchparlinen eine Pralinenform von Zenker.

19394165_1511565585582063_3024481674529341440_n

Vollmilch Schokolade schmelzen, mit einem Spritzbeutel in die Pralinenform füllen, aushärten lassen und dann befüllen. Zum befüllen der Hohlkörper habe ich rosa Cakepop Glasur von Pativersand genommen. Diese Cakepop Glasur ist nämlich eingefärbte, weiße Schokolade.

Wie schaut es bei Dir aus? Was machst Du aus Deinen Weihnachtsmännern? Hinterlasse mir gerne einen Kommentar.

Lieben Gruß

Signatur

 

1 Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s