Monat: März 2018

Schneller Apfelkuchen

Leichter, fluffiger Teig geküsst von Apfel und Haselnuss. Im Moment bin ich ziemlich am kränkeln und daher ist mir nicht wirklich nach großen Backprojekten zumute. Gestern hatte ich dann aber so richtig Heißhunger auf Kuchen. Kennst du das auch? Man denkt dran und steigert sich so richtig schön rein, solange bis man entweder zum nächsten Bäcker läuft oder sich doch an den Herd stellt. Da ich aber keine Lust auf etwas aufwendiges hatte, und es draussen kalt ist (also keinen Spaziergang zum Bäcker) gab es einen schnellen Apfelkuchen. Der Kuchen ist super fix gemacht und schmeckt herrlich saftig und leicht. Genau das Richtige für mein Hüngerchen.

Linzertorte

Der Duft von Zimt und Muskat, von viel Butter und karamelligem Zucker… ein österreichischer Kuchen mit Himbeerkonfitüre, geht schnell und schmeckt immer. Himbeer-Konfitüre innen, Teiggitter außen: die Linzer Torte ist ein echter Klassiker. Die Linzer Torte wird mit einer Ei-Mich-Glasur bestrichen und erhält dadurch einen appetitlichen Glanz. Die Torte schmeckt am besten, wenn sie luftdicht verpackt einige Tage durchgezogen hat.Ich glaube das werde ich bei diesem Exemplar nicht schaffen. Das erste Stückchen fehlt nämlich schon. Ich musste einfach probieren, natürlich nur zur Qualitätskontrolle. Das hat überhaupt nichts damit zu tun, das ich verfressen bin.