Fruchtig, Kuchen und Torten
Hinterlasse einen Kommentar

Beeren vs. Rhabarber | schneller Blechkuchen

Bei dieser Wärme im Moment habe ich keine Lust lange in der Küche zu stehen. Ich weiß nicht wie es bei dir aktuell ist, aber hier in Bremen haben wir seit über 3 Wochen täglich über 28 Grad. Verstehe mich nicht falsch. Ich finde es super. Normalerweise haben wir hier im Norden eher einen nassen Frühling. Wenn es nicht nass ist, ist es kalt oder grau. Daher freue ich mich echt mega über das geile Wetter. Aber lange in der Küche stehen und aufwendig backen und kochen ist dann eher nicht so meins, wenn man am Wochenende oder Abends nach der Arbeit viel besser irgendwas draussen machen kann.Ich hatte vor ein paar Tagen noch etwas Rhabarber und ein paar Erdbeeren aus meinem Garten mitgenommen. Bevor sie dann doch Zuhause schlecht werden, musste ich sie heute verarbeiten. Wie gut das ich in dem Einkaufsmagazin von Rewe ein schnelles Rezept gefunden habe. ich habe es ein klein wenig abgewandelt und etwas Mehl gegen gemahlene Mandeln ausgetauscht. Ich mag das geschmacklich sehr gerne und gemahlene Nüsse sind ja auch ein super Mehlersatz. Natürlich teile ich das Rezept gerne mit dir.

IMG_E2762[1]

Du brauchst für den Rührteig:

  • 260g weiche Butter
  • 220g Zucker
  • 4 Eier
  • 200g Weizenmehl Type 405
  • 50g gemahlene Mandeln
  • 2 TL Backpulver
  • eine Prise Salz

Für den Belag:

  • 1 Stange Rhabarber
  • 1 EL Zucker
  • Haselnusskerne nach Geschmack
  • 100g Himbeeren
  • 100g Blaubeeren
  • 150g Erdbeeren
  • 40g weiße Schokolade in Splittern (oder Kuchendeko aus weißer Schoki)

Zubereitung:

Backofen auf 200 Grad Ober / Unterhitze vorheißen. Eier und Zucker schaumig rühren. Danach alle weiteren Teigzutaten beimengen und gut verrühren.

Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech glatt streichen.

Auf die eine Hälfte Rhabarber (geschält und in Stücke geschnitten) und Haselnusskerne streuen und die zweite Hälfte mit den Beeren und der weißen Schoki belegen.

Für 25 Minuten auf mittlerer Schiene backen und dann genießen.

Welche Variante schmeckt dir besser? Die Beerenseite oder Rhabarber? Ich finde beide gut, mein Favorit ist jedoch die Beerenseite.

Signatur

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s