Dessert, Fruchtig
Hinterlasse einen Kommentar

Himbeer-Quark Dessert

Darf es ein schnelles, fruchtiges Dessert sein?

Aber immer doch! Grade bei diesen sommerlichen, wunderschön warmen Temperaturen hat man eh keine Lust Stunden in der Küche zu stehen. Also zumindest ist das bei mir so. Bei dir auch? Ein schnelles Dessert das man dann auf dem Balkon gleich weglöffeln kann, oder in einem Schraubglas mit in den Garten oder zum See nimmt, ist doch ideal.Selbstverständlich kannst du statt Himbeeren auch anderes Obst nehmen oder es noch mit Schokostückchen pimpen. Lasse deinem Geschmack einfach freien Lauf.

Du benötigst für 2 Dessertgläser:

  • 200g Himbeeren
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 100 ml Milch
  • 250g Magerquark
  • 150g Griechischer Joghurt
  • Mark einer halben Vanillestange
  • ein paar gehackte Pistazienkerne (naturbelassen)

Auch mit diesem Rezept nehme ich teil an Julias Blogparade zum Thema Saisonal backen im Juli.

Zubereitung

Verrühre Quark, mit Milch und Joghurt und gebe das Vanillezucker und den Vanillemark hinzu.

Mische die Himbeeren bis auf 2-4 Stück für die Deko unter und fülle es in Dessertgläser. Am besten geht das mit einem Teigschaber. Die günstigen für 1 € von Ikea sind da echt super. Davon habe ich mittlerweile 3 Stück, da die immer im Gebrauch sind.

Dann bestreust du dein Dessert noch mit 1-2 Himbeeren und ein paar gehackten Pistazien.

So, jetzt kommt das Wichtigste. Suche dir einen schönen Ort aus, nehme dir etwas Zeit und genieße dein Dessert. Du hast es bestimmt verdient.

Lieben Gruß

Signatur

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s