Alle Beiträge, die unter Herzhaftes Gebäck gespeichert wurden

Börek

Börek ist eine türkische Variante eines Auflaufs oder Strudels aus Yufka-Teig mit einer würzigen Füllung aus Hackfleisch, Schafskäse, Spinat oder anderem Gemüse und Petersilie Es war eine längere Zeit still hier auf dem Blog. Was ist in der Zwischenzeit passiert? Zeit zum Backen hatte ich wenig und wenn dann wurde alles schnell verspeist ohne Zeit für Fotos oder fürs Bloggen zu haben. Weshalb das so war? Ich habe meinen Arbeitgeber gewechselt, bin dabei gleich die Karriereleiter hochgekrabbelt und habe nun endlich meinen Traumjob. Um fit für diese neue Herausforderung zu sein, habe ich mich neben der Vollzeitbeschäftigung weitergebildet und unter anderem auch ein Seminar in Hamburg besucht. Da ich in Bremen wohne, hieß das pendeln und um 05 Uhr aufstehen und um 20 Uhr Zuhause sein, danach dann noch lernen. Aber es hat sich gelohnt. Ich fühle mich nun größer als vorher und liebe meine neue Herausforderung im Büro. Jetzt langsam setzt sich alles. Bis Januar 2018 wird es noch etwas stressig werden, da solange auch noch meine Weiterbildung geht, aber so langsam habe ich …

Oliven-Kürbis Zupfbrot

Mediterranes Brot, eine leckere Kombination aus Rosmarin, Kürbis und Olive. Ich liebe es mir mein eigenes Brot zu backen. Den Duft des selbstgemachten Brotes im ganzen Haus riechen, sein eigenes Brot noch ofenfrisch zum Frühstück genießen – immer mehr Menschen entdecken wie einfach das ist. Sich selbst sein Brot zu backen ist außerdem mit vielen Vorteilen verbunden! Man weiß was drin ist, jede Zutat kann sorgfältig nach Geschmack und Vorlieben ausgewählt werden. Noch dazu geht Brot backen ganz einfach – auch ohne Brotbackautomat! Habt ihr schon mal selber Brot gebacken? Klar, der Teig braucht etwas Zeit zum Gehen. Aber kompliziert ist Brot backen nicht. Dieses leckere Brot kann man wunderbar als Beilage zum Grillen benutzen oder einfach so essen mit ein wenig Tzatziki. Es schmeckt warm am besten, hält allerdings nicht so lange frisch wie ein großer Laib Brot. Innerhalb von 2 Tagen sollte man es essen, sonst wird es furztrocken.

Pizza Brot

Pizza Brot schmeckt durch die frischen Zutaten sehr aromatisch und wird in vielen italienischen Restaurants als Antipasti angeboten. Die wohl bekannteste Brotart der italienischen Küche dürfte wohl das Pizzabrot sein. Dieser besondere Hefeteig, der sich gleichermaßen zum Belegen mit unterschiedlichsten Soßen und Zutaten als auch zum Brötchen backen eignet. Er schmeckt dabei doppelt so gut, wie ein gekaufter Teig, ganz zu schweigen von der gekauften Pizza. Ein Pizzabrot ist immer etwas leckeres für vorher, nachher oder zwischendurch. Ein tolles Gastgeschenk, ideal zum Picknick oder einfach zum so essen.

Käsestangen

Ein schneller, pikanter Snack für den TV-Abend Abends TV gucken ohne etwas dabei zu knabbern, geht für mich gar nicht. Ich brauche immer eine Kleinigkeit dazu. Eine gelungene Abwechslung zu Chips oder klein geschnibbeltem Gemüse sind diese Käsestangen. Inklusive Backzeit hat man sie in 30 Minuten fertig. Luftdichtverpackt schmecken sie auch nach ein paar Tagen noch gut. Im Moment schaue ich mir die zweite Staffel von Breaking Bad an. Da werden die Knabbersachen von meinem Mann und mir nur so weg geatmet. Kennt ihr das auch? Man stellt eine volle Schale auf den Tisch und merkt gar nicht wie man reingreift, weil die Serie so spannend ist und schwups ist die Schale auch schon leer. Ich liebe gute Serien. Leider kann man das Fernsehprogramm meiner Meinung nach total vergessen. Ich schaue mir meine Serien daher mit Amazon Prime oder Netflix an. Vor Breaking Bad hatte ich „Stranger Things“ (Netflix) – die war wirklich der Hammer und ich warte nun schon sehnsüchtig auf Staffel 2, und „Luzifer“ (Amazon Prime) – eine wirklich sexy Verkörperung des Teufels …