Alle unter Fondant verschlagworteten Beiträge

Hasitorte | backen mit der kleinen Anna

„Ich wünschte mir ich könnte einmal eine schöne Torte machen, wie in das große Backen.“ Das war der sehnlichste Wunsch der kleinen Anna. Diesen Wunsch konnte ich ihr erfüllen. Für mich war es das erste Mal das ich mit einem Kind gebacken habe. Es lief alles unkomplizierter als gedacht. Die kleine Zuckerbäckerin hat sich vorher schon ganz genau ausgemalt wie ihre Torte aussehen soll, inklusive aller Farben, Ganache und Füllung. Das hat es mir natürlich sehr erleichtert ihren Wunsch zu erfüllen. Insgesamt haben wir über zwei Tage zusammen an ihrer Torte gearbeitet. Ich habe alles an Material und Werkzeug mitgebracht und dann ging es auch schon ans Werk. Zuerst haben wir Wienerböden gebacken und während die im Ofen waren haben wir die Zeit genutzt und viele, viele Zuckerblumen hergestellt.

Ein Herzenswunsch…

…war es von mir nach langer, langer Zeit endlich mal wieder Zeit zum Backen zu haben. Und wenn schon, dann auch richtig. Also gleich den ganzen Tag Zeit nehmen und eine schöne Motivtorte machen. Das habe ich mir so lange mal wieder gewünscht und mir vor kurzem auch endlich mal wieder die Zeit dafür genommen. Im Moment kommt mein Hobby leider viel zu kurz. Generell ist Freizeit im Moment ein Luxus, von dem ich nicht viel habe. Ich habe umso mehr gemerkt wie sehr meine Seele diese Ruhe, beim modellieren gebraucht hat, als ich es gemacht habe. Diese Torte zu machen war für mich

Süße Fondant-Mäuse

Zuckersüße, kleine Mäuschen für Naschkatzen Welch ein Hochgenuss, in den weichen, zuckrigen Fondant zu beißen, der so unendlich zart auf der Zunge zergeht – zum dahinschmelzen. Yum, yum, yum… Wie verbrauchte ich am besten Fondantreste? Das habe ich mich vor kurzem auch gefragt. Ich weiß nicht wie es bei dir ist, aber wenn ich mit Fondant arbeite, bleibt irgendwie immer eine kleine Kugel eingefärbtes Fondant über. Luftdicht verpackt hält es zwar sehr lange, jedoch finde ich es irgendwie doof viele kleine Fondantbälle aufzubewahren. Die kleinen Fondantmäuse sind leicht herzustellen und ich finde sie als Geschenk echt süß. Ist bestimmt auch eine tolle Kombi zu einem Geldgeschenk, wenn man unbedingt „Mäuse“ verschenken möchte. Ich liebe ja die Fondantsüßigkeiten von Hachez. Die werde ich mir nun aber nicht mehr ganz so oft gönnen, da ich ja jetzt weiß wie man Naschwerk aus Fondant selber machen kann.

Werkzeug – Ausrollstäbe

Gutes Werkzeug ist das A und O für jede Backfee. Ausrollstäbe Ausrollstäbe / Prägerollen aus Plastik, die meist mit einer Antihaftschicht versehen sind, eignen sich am besten zum Ausrollen und zum Arbeiten mit Fondant, Blüstenpaste und Co. Für den klassischen Keksteig kann man sie ebenso benutzen. Ausrollstäbe findest Du in unterschiedlichen Größen. Empfehlenswert ist eine Länge von mindestens 45 cm, da Fondant meist sehr breit ausgerollt werden muss. Bei kleinen Cupcakes oder Keksauflegern geht auch eine kleinere Rolle, für eine Motivtorte die komplett eingedeckt wird ist jedoch eine lange Rolle notwendig, da man sonst mit einer kleinen Rolle eher eine Hügellandschaft kreiert, statt einer ebenmäßigen Fondant oder Marzipandecke.

Was ist eigentlich Fondant?

Zucker in unterschiedlichster Form kochen, kneten und dann rasch abkühlen: Das ist Fondant! Wer Fondant nur einfach Überzugs- oder Modelliermasse nennt, schätzt diese Erfindung eigentlich viel zu gering. Was täten wir nur ohne Fondant? Wie würden wir unsere wundervollen Torten-Kunststücke einschlagen? Aus was, wenn nicht aus Fondant, würden wir diese phantasievollen Kleinigkeiten formen, mit denen wir Kuchen, Torten Cup Cakes oder Kekse nach allen Regeln der Kunst und nach allem, was die Phantasie hergibt, verschönern? Die Franzosen haben dieses Wort erfunden – und es nach dem klingen lassen, was sie meinten: nach etwas, was zart in unserem Mund schmilzt und automatisch einen Ausruf provoziert, der nach Mmmmhhhmmm klingt. Das ist Fondant! Es gibt kein perfekteres Lebensmittel, wenn wir eine Torte quasi erst einmal einpacken wollen, um sie dann zu verzieren, als Fondant. Und das Wunderbarste an ihm: Er eignet sich nicht nur als „Verpackungsmaterial“, sondern er ist gleichzeitig auch noch vielseitig und flexibles Deko-Material in einem. Fondant ist – sofern man sich für einen Fondant bester Qualität entschieden hat – wunderbar robust. Fondant nimmt einem …

Spinnen Torte mit Massa Ticino / Black & White Blogevent

Vor kurzem habe ich ein super tolles Testpaket von der Firma Herbert Bausch GmbH erhalten. Den Link dazu findest Du hier (klick).  Es hat schon sehr in den Fingern gekribbelt das Fondant von Massa Ticino auszuprobieren. Bislang habe ich Fondant von Funcakes, Feerie Cake und Satin Ice getestet (für den privaten Gebrauch natürlich gekauft). Satin Ice war bisher mein absoluter Favorit, da es auch schmeckt. Nun wurde ich jedoch eines besseren belehrt. Meine lieben Zuckerbäcker – ich bin verliebt. Und zwar in das Fondant von Massa Ticino. Es schmeckt gut (das braun schmeckt sogar nach Schokolade und das nicht so eklig künstlich, sondern wirklich gut!), es ist sehr elastisch und lässt sich wirklich gut verarbeiten und ausrollen und was mich letzt endlich überzeugt hat: es reißt nicht. Beim Satin Ice habe ich immer winzig kleine Haarrisse bekommen, wenn das Fondant langsam ausgehärtet ist, nachdem die Torte eingedeckt wurde. Das ist hier nicht der Fall. Ich werde in der nächsten Woche, nochmal eine Motivtorte machen und dabei die anderen Farben benutzen und euch dann nochmal ausführlich …

Essbare Amethyst Druse

Eines meiner Hobbys ist neben dem backen Mineralien und Fossilien sammeln. Wobei ich lieber Mineralien mag als Fossilien. Ich stehe einfach auf funkelnde und glitzernde Steinchen. Ein paar meiner Funde habe ich mir sogar schon als Schmuck einfassen lassen. So habe ich ein schönes Unikat mit dem ich eine tolle Geschichte verbinde. Vor kurzem wurde ich auf Facebook von „Kuchenliebe“  verlinkt, zu einer Anleitung, wie man eine essbare Kristalldruse herstellt. Ich war sofort begeistert und habe erstmal nach Bildern gegoogelt. Oh mein Gott, was man damit für traumhaft schöne Torten machen kann.

Motivtorte zur Konfirmation

Am Wochenende hatten die Zwillinge, einer Freundin von mir, Konfirmation. Als Sonja mich gefragt hat, ob ich eine Torte machen könnte, war ich sowas von happy. Ich habe gefühlt schon viel zu lange nichts mehr mit Fondant gemacht. Fondant ist ja recht süß und daher auch nicht jedermanns Sache. Kinder scheinen es allerdings zu lieben. Es sollte eine Buchtorte werden, mit den beiden Namen der Zwillinge. Eine kleine Herausforderung war es schon. Ich habe zuvor noch nie eine Buchtorte gemacht.

Mango Ombre-Cake

Zuckersüßer Hingucker zum Muttertag: Torte mit Fondant-Rosen im Ombré-Look. Ich wage mich heute endlich an einen Ombre-Cake, eine Torte die ich bis heute noch nicht versucht hatte, aber immer schon sooooo schön fand. Ich bin im Farbenrausch! Seht sie euch an. Mango-Tango, She’s so pretty. Ich freue mich grade so sehr das mein erster Versuch nicht in die Hose ging.

Arbeiten mit Fondant

Gerade dann wenn man sie am wenigsten braucht, passieren sie: Fehler. Ich könnte jetzt mit schlauen Sprüchen wie „Aus Fehlern lernt man“ oder „Übung macht den Meister“ daher kommen, damit ist euch aber im akuten Notfall auch nicht geholfen. Statt dessen gehe ich auf die Suche nach den Ursachen, damit euch und auch mir, die Fehler zukünftig nicht mehr so schnell passieren. Falsches Zeitmanagement Ein genauer Zeitplan kommt zwar etwas spießig daher, ist beim Kreieren einer Motivtorte aber unabdingbar! Irgendetwas geht nämlich meistens schief. Es ist daher ratsam, vor dem großen Ereignis eine Probetorte anzufertigen. Das hat nicht nur den Vorteil, dass ihr danach wisst, wie viel Zeit ihr für welche Schritte benötigt, sondern auch, dass ihr eurer finalen Torte den kulinarischen und optischen Feinschliff geben könnt. Was das richtige Zeitmanagement betrifft, so empfehle ich euch, die Arbeit auf mehrere Tage aufzuteilen. Erster Tag:Kuchen backen, gut auskühlen lassen und gegebenfalls Befüllen. Zweiter Tag:Den Kuchen versiegeln, mit Fondant überziehen und kühl lagern und die Torte dekorieren. Torte nicht fondanttauglich gemacht Bevor ihr euren Kuchen mit Fondant …